Sie sind hier: Startseite » Aprilscherze » Fernsehen

Fernsehen

Spaghetti-Ernte

Spaghetti-Ernte Aprilscherz BBC
Spaghetti-Ernte Aprilscherz BBC

Der bekannte britische Humor hat in einem TV-Beitrag der BBC am 1.4.1957 über den Beginn der "Spaghetti-Ernte" in der Schweiz berichtet. Dort wurde eine Familie bei der jährlichen Spaghetti-Ernte gezeigt, wie eine Frau die Spaghettis vorsichtig pflückt und zum Trocknen in die Sonne legt.

Viele Zuschauer fielen auf den Aprilscherz herein und wollten sogar wissen, wo man einen Spaghetti-Busch kaufen könne. Spaghetti waren zur der Zeit im Jahre 1957 noch nicht so bekannt und galten als eher exotisch.

Allerdings stieß dieser Aprilscherz nicht bei allen Zuschauern des britischen Senders auf Begeisterung, denn Kritiker sahen die Seriosität des Programms in Frage gestellt.

Es war übrigens mit das erste Mal, dass das Medium Fernsehen für den Aprilscherz genutzt wurde.

Hier die Seiten der BBC mit dem Betrag zur "Spaghetti-Ernte" und einem Video (auf Englisch):

http://news.bbc.co.uk/onthisday/hi/dates/stories/april/1/newsid_2819000/2819261.stm

Spaghettis trocknen
Spaghettis trocknen

Wenn man sich zumindest die Britischen Kommentare auf der Seite anschaut, dann merkt man aber dass die meisten Zuschauer diesen Aprilscherz sehr lustig fanden.

Viele Zuschauer weltweit konnten sich noch an diesen Scherz erinnern und haben Ihre damaligen Gedanken dazu auf der Seite der BBC niedergeschrieben (auf Englisch):

http://news.bbc.co.uk/onthisday/hi/witness/april/1/newsid_4362000/4362667.stm


>> Wer Lust hat, der kann auch ein eigenes eklig, klebriges Spaghetti-Disaster veranstalten.



Ein weiterer guter Aprilscherz kommt aus Skandinavien:

Farbfernsehen in Schweden

Im Jahre 1962 gab es nur einen Fernsehkanal in Schweden, der natürlich in schwarz-weiß sendete. Ein Moderator verkündete, dass aufgrund einer neuen Sendetechnik jeder Fernseher in Farbe empfangen könne. Man muss nur einen Nylon-Strumpf über den Fernseher stülpen. Berichte zufolgen sollen mehrere tausend Schweden daraufhin Damenstrümpfe über ihr TV-Gerät gezogen haben. Na ja, anschließend haben sie wohl dumm aus der Wäsche geschaut...
Übrigens begann die Farbfernseh-Ära am 1. April 1970 in Schweden.